Mitteilungen Mitteilung Detailansicht

Kreppel? Berliner? Pfannkuchen? Krapfen?


Es gibt viele Namen für das leckere Gebäck. In Hessen heißt es in der Regel Kreppel.

KreppelEs ist ein etwa faustgroßes Gebäck, das in Fett ausgebacken wird und aus süßem Hefeteig besteht. Die Füllungen sind regional unterschiedlich. Neben Konfitüre, Pflaumenmus, Pudding, Nougatcreme, Eierlikör usw. gibt es auch die ungefüllte Variante. Bestreut sind Kreppel in der Regel mit Puderzucker oder sie sind mit Zuckerguss überzogen. 

 

Probieren Sie jetzt zu Fastnacht Ihre Lieblingskreppel vom Handwerksbäcker.






Zurück

Mitteilungen

Stollenprüfung

Am Mo. 3. Dez. fand die Stollenprüfung der Bäcker-Innung Main- und Hochtaunus...

weiter

Treffen der Vorstände der Elektro-Innungen MTK und HTK bei Fachgroßhandel Unielektro

weiter

Tag des Handwerks war ein voller Erfolg

Die Veranstaltung der Kreishandwerkerschaft mit 7 Innungen ...

weiter